Mittwoch, 1. Dezember 2010

Typo Lichter

Das wäre doch etwas für den Wunschzettel?

Mittlerweile ist unser Bambuswald umgesiedelt und wohnt schon mal in der neuen Heimat. Damit hat er uns etwas voraus.
Auch die großen Kirschlorbeerpflanzen sind im neuen Garten und ich befürchte, sie werden mir die Temperaturen sehr übel nehmen. Den Bambus kriegt so schnell nichts klein, auch das Aus-Um und Wiedereinpfanzen bei Minusgraden nicht.
Er wird ein wenig leiden und sich dann berappeln. (Knock on wood). Wegen des überbordenden Terminkalenders hinke ich mit der Dokumentation insgesamt hinterher, werde das aber nachholen.

Und weil hier so akuter Zeitmangel herrscht, herrscht auch die No KNitting NO Baking Devise, allerdings nur solange, bis ich wieder Muße, Platz und Zeit habe. Oh Plätzchen und Kekschen, wartet's nur ab

Ich habe übrigens immer noch die Pauli-Fangesänge vom vergangenen Wochenende im Ohr, als wir "zu Gast bei Freunden" waren. Sehr schön war das."Wir sind..."

Bild: Studio Ylra

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Soll das schon für Weihnachten sein?
Gruetzi, Marit

rose hat gesagt…

hallo marit,

danke für's vorbei schauen!
Ich finde Typographisches im Grunde zu jeder Saison hübsch, muss ich gestehen. Und die Leuchter auch, also: ja.
Ist sicher nicht besonders romantiko, da stimmt schon.
Viele Grüße in die Weiten des web